Image Image Image Image Image
Scroll to Top

Nach oben

Über uns

Die logoSynchron GmbH wurde ursprünglich 1973 als MGS Synchron GmbH in Düsseldorf gegründet – der Umzug nach Köln erfolgte 1985. Somit verfügt die logoSynchron über eine mehr als 40-jährige Erfahrung in der Synchronisation von Kino-Filmen, TV-Filmen, Serien, Dokumentationen, Industriefilmen und TV-Spots.

Bisher sind Filme aus folgenden Sprachen synchronisiert worden: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Tschechisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Isländisch, Polnisch, Türkisch, Chinesisch, Koreanisch, Indisch, Japanisch, Amharisch (Filmographie – Stand 2016, pdf).

Auch der Einsatz von ausländischen Muttersprachlern, um zum Beispiel mit fremdsprachigen Akzenten zu arbeiten, ist uns mehr als vertraut. Die Synchronisation von Liedern, insbesondere in Zeichentrick- und Kinderfilmen, ist ein weiteres Segment, mit dem die logoSynchron GmbH die Qualität ihrer Arbeit oft unterstreicht.

Im Rahmen der Berlinale 2003 wurde der logoSynchron GmbH vom Bundesverband kommunale Filmarbeit und dem Verband der deutschen Filmkritik e.V. der Liliput-Preis für die besonders gut gelungene Synchronisation des Films „Nicht von dieser Welt“ verliehen

Die Unternehmensnachfolge durch den ehemaligen Aufnahme- und Produktionsleiters der logoSynchron GmbH, Bernd Lutzer (medien consultant lutzer), realisierte einen Generationenwechsel, der als Glücksfall für das Unternehmen angesehen werden kann. Bernd Lutzer war bereits in den Neunziger Jahren für die logoSynchron GmbH tätig, um dort umfangreiche Synchronproduktionen abzuwickeln, in denen er mit Schauspielgrößen wie Klaus-Maria Brandauer, Jürgen Prochnow, Sabine Postel, Katharina Schüttler oder Daniel Brühl zusammenarbeitete. Der wertschätzende Umgang mit allen Beteiligten, verbunden mit Führungskompetenz, stellte sich als wichtiger Faktor für einen reibungslosen Produktionsablauf heraus und gab der logoSynchron GmbH eine zusätzliche persönliche Note, die ihr bei vielen Sprechern und Kunden weitere Sympathiepunkte einbrachte.

Ein Zwischenstopp in einem Unternehmen der IT-Branche, in dem er die Unternehmensabteilungen eCommerce (& Marketing) zur einer eigenständigen Sektion aufbaute und jahrelang leitete, bereitete ihn optimal auf alle kaufmännischen und vertrieblichen Aspekte der Unternehmensführung vor.

Mit der Übernahme der logoSynchron Ende 2009 hat er die Filmsynchronisation wieder zu seinem beruflichen Inhalt gemacht. Zugleich integrierte er im Dienstleistungsangebot des Unternehmens seine Kompetenz als Sprecher– und Music-Supervisor.

Besuchen Sie Bernd Lutzer auf Facebook:
fb-findusonfacebook-online-100

Besuchen Sie Bernd Lutzer auf XING:
Bernd Lutzer

Durch die Verknüpfung der beiden Kernkompetenzen Sprecher-& Musikauswahl, welche als Alleinstellungsmerkmal angesehen werden kann, wird es möglich, komplette Filmprojekte im Bereich Postproduktion zu betreuen, die vielerorts vernachlässigt werden. Für die Qualität der Produktion ist die Sprecherbesetzung unabdingbar, da der Zuschauer über die entsprechenden Audio-Reize (z.B. extraordinäre, anziehende Erzählerstimmen) den Inhalt besser versteht und sein Interesse an dem Gesehenen steigt. Die Quote steigt damit: Im Kinobereich kann ein viraler Effekt ausgelöst werden, der wiederum die Besucherzahlen ansteigen lässt. Für den Bereich (Film)musik gilt im verstärkten Maße das Gleiche, ihre Wirkung auf den Zuschauer ist unbestritten. Im Zuge dessen kann sie in einer Doppelauswertung als Bestandteil des Soundtracks zusätzliche Umsatzerlöse einspielen. Beide Consultingformen haben somit umsatzsteigernde und wertschöpfende Effekte für die Produktionsgesellschaften (Win-Win).

Insgesamt dienen alle Consulting-Formen der langfristigen Entwicklung eines Medienunternehmens, das durch seine Kernkompetenzen (Sprecher, Musik) und die Spezialisierung eine wichtige Ergänzung zu den vorhandenen Dienstleistern in der Medienbranche NRW bietet, deren Angebote in diesem Segment immer nur zum Bestandteil eines zu großen Portfolios von wenigen Tonstudios und Sprecheragenturen gehören. Unter dem Dach der logoSynchron GmbH können alle zusätzlichen Dienstleistungen angeboten werden und das Kerngeschäft der Filmsynchronisation ausgeübt werden.